Fachbeirat

Silvia Blahak: „Studium und Promotion in Gießen (Thema Paramyxovirusinfektion bei Schlangen),Fachtierärztin für Virologie, Zusatzbezeichnung Reptilien und Amphibien; wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Gießen bis Ende 1994, seit 1995 beim Veterinäruntersuchungsamt Detmold, Schwerpunkt Virologie; seit 2007 im Vorstand der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V.; davor Leitung des AK 8 Heimtierhaltung

Hermann Kempf: "Studium in München; nach diversen Zwischenstationen (Reptilienauffangstation München, Klinik für Vögel LMU München, Tierklinik Gessertshausen) seit 2013 selbstständig mit reiner Exotenpraxis in Augsburg."

Birgit Rüschoff: „Studium und Promotion in Hannover, Zusatzbezeichnung Reptilien, Praxisinhaberin seit 1990 in tierärztlicher Praxis mit allgemeiner Tiermedizin, Behandlungsschwerpunkt Kleintiermedizin, Spezialgebiet Reptilien und Amphibien“

Sabine Öfner: „seit 1996 mit Reptilienmedizin beschäftigt, zuerst während der Ausbildung zur Tierarzthelferin, dann während des Studiums. Approbation 2005, Prüfung zur Fachtierärztin für Reptilien im Jahr 2010; seit 1996 in der Kaulbachstraße in München, zuerst im Institut für Zoologie, Fischereibiologie und Fischkrankheiten, dann in der Klinik für Reptilien und in der Auffangstation für Reptilien, München e.V.