Stellenbörse

Suchen Sie einen Job in der Reptilien- /Amphibienmedizin?

Benötigen Sie Verstärkung in Ihrer Praxis oder Klinik?

Gerne nehmen wir Ihr Stellenangebot/-gesuch unter webmaster@agark.de entgegen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Einträge weder auf Ihre Richtigkeit überprüfen, noch für den Inhalt die Verantwortung übernehmen können.

  • 15.05.2017 Betreff: Assistenzstelle gesucht! Liebe AG-Mitglieder, Seit beendetem Studium 2010 arbeite ich an der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig. Unter der Leitung von Prof. Dr. Pees bekam ich die Möglichkeit meine Dissertation zum Thema „Relevanz und Diagnostik bakterieller Erreger bei Erkrankungen des Atmungstraktes von Riesenschlangen“ zu schreiben und die Zusatzbezeichnungen für „Zier, Zoo- und Wildvögel“ sowie „Reptilien“ zu erwerben. Die praktischen Tätigkeiten in der Klinik umfassten insbesondere das Führen der Sprechstunde, die Betreuung der stationären Patienten und chirurgische Eingriffe bei den Reptilien sowie, auch in der Vogelabteilung, die Übernahme von Notdiensten. Weiterhin engagierte ich mich auch in Propädeutikkursen und der Betreuung von Studenten in der klinischen Ausbildung. Nicht zuletzt über die vielen Tagungen der AG ARK, bei der ich seit 2007 Mitglied bin, war es mir möglich, mich ständig weiterzubilden. Meine Kenntnisse und Erfahrungen in der Reptilienmedizin durfte ich auch bereits als Referent oder Autor und Coautor wissenschaftlicher Artikel weitergeben. Seit 2015 arbeite ich unter Frau Prof. Dr. Krautwald-Junghanns in dem seitens der BLE geförderten „Exopet-Projekt“, in dem die Haltung von exotischen Tieren in Privathand auf unterschiedlichen Ebenen untersucht wird. Meine Zukunft sehe ich in der kurativen Praxis. Dabei möchte ich meine bisher gewonnenen Kenntnisse im Exotenbereich anwenden, im Austausch mit spezialisierten Kollegen weiter vertiefen und gerne um die Klein-und Heimtiermedizin bereichern. Wenn Sie Ihr Praxisteam um einen motivierten Mitarbeiter erweitern möchten, freue ich mich über eine Nachricht an b.plenz@gmx.de. Herzliche Grüße, Dr. Bastian Plenz
  • 15.03.2017 An der Klinik für Vögel, Kleinsäuger, Reptilien und Zierfische der Ludwig-Maximilians-Universität München ist ab 01.04.2017 folgende Stelle zu besetzen: Tiermedizinische Fachangestellte(r)(TFA)Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Std./Woche),vorerst befristet auf 1 Jahr.Bezahlung nach TVöD Ihre Aufgaben: Technische tiermedizinische Fachassistenz bei der tierärztlichen Betreuung von Vögeln, Reptilien, kleinen Heimtieren und Zierfischen,Tätigkeit in der klinischen Laboratoriumsdiagnostik, Betreuung der Patientenannahme während der Kliniköffnungszeiten. Ihre Voraussetzungen:Wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als tiermedizinische(r) Fachangestellte(r), ein freundliches, teamorientiertes und sicheres Auftreten, sowie über ein ausgeprägtes Organisationstalent und eine rasche Auffassungsgabe verfügen,dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne auch per E-Mail.Klinik für Vögel, Kleinsäuger, Reptilien und Zierfische Prof. Dr. Dr. habil. Rüdiger Korbel Sonnenstraße 18, 85764 Oberschleißheim E-Mail: verwaltung@vogelklinik.vetmed.uni-muenchen.de