Termine & Tagungen

2018

20.– 22.04.2018 49. Arbeitstagung, „Frühjahrstagung“ Schwerpunktthema: „Gastrointestinaltrakt” Jubiläumstagung zum 25-jährigen Bestehen der AGARK im Hotel Atlanta 21.04., ab 18:00 Uhr: „Nachts im Gondwanaland- ausgebucht -Warteliste über agark@dght.de

Der Freitagabend startet mit einem großen Vortrag des Kurators des Gondwanalandes, Herrn Fabian Schmidt, über seine „Schildkrötensuche in Afrika“.

Das Schwerpunktthema der Frühjahrstagung lautet: "Gastrointestinaltrakt". Natürlich wird es auch wieder Vorträge zu anderen Themenbereichen geben, s. Programm.

Die Tagungs- und Hotelgebühr beträgt inkl. Abendvortrag € 170,- (ermäßigt € 150,--), ohne Abendvortrag € 130,- (ermäßigt € 115,--) und beinhaltet Reisekosten für Gastredner, Tagungsband und Technik sowie die Hotelpauschale (Kaffeepausen, Lunchbuffet am Samstag, Raummiete und Grundtechnik).Für Gäste beträgt die Tagungsgebühr € 239,-- (ermäßigt € 225,--), ohne Abendvortrag € 199,-- (ermäßigt € 185,--).

Anlässlich unserer Jubiläumstagung findet am Samstagabend ab 18 Uhr die Veranstaltung „Nachts im Gondwanaland“ statt. Es erwartet Sie ein Sektempfang im Gondwanaland, danach eine Bootstour durch die Ausstellung. Ab 19:30 Uhr öffnet das Mövenpick-Restaurant „Patakan“ seine Tore für uns. Lassen Sie sich von einem reichhaltigen asiatischen Buffet mit Life-Cooking verwöhnen. Gerne können Sie bis 22 Uhr durch das Gondwanaland spazieren. Das Restaurant ist für uns bis 1 Uhr geöffnet. Der Preis für Mitglieder beträgt p.P. € 99,-- und beinhaltet außer der o.a. Programmpunkte und des Essens alle Getränke (Softdrinks, Wein, Bier Sekt, Kaffeespezialitäten). Für Gäste und Begleitpersonen beträgt die Gebühr € 115,--. Optional besteht die Möglichkeit, einen Shuttle Service vom und zum Hotel Atlanta zu buchen, Preis p.P. € 10,-- (Die Verfügbarkeit ist abhängig von der Erreichung der Mindesteilnehmerzahl).

Programm der 49. Arbeitstagung der DGHT AG ARK

Schwerpunktthema "Gastrointestinaltrakt"

Freitag, 20.04.2018: Anmeldung für alle Tagungsteilnehmer ab 18 Uhr geöffnet

19:00 Uhr: Fabian Schmidt: „Auf Schildkrötensuche in Afrika“

19:00 Uhr: Beginn

20:00 Uhr: Pause mit Snackbuffet

20:45 Uhr: Vortrag, Teil II.

21:30 Uhr: Ende

Samstag, 21.04.2018

09:00 Uhr Anmeldung

09:30 Uhr Begrüßung

09:40 Uhr Janosch Dietz: "Nachweis von Reptarenaviren in einer Gruppe von Waglers Lanzenottern (Tropidolaemus wagleri)"

09:50 Uhr Rachel Marschang: „Nachweis von Ophidiomyces ophiodiicola bei Schlangen in einem Zoo in Frankreich“

10:10 Uhr Gerhard Sackmann: "Neurobiologie und Reptilien"

11:00 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Birgit Rüschoff/Kim Heckers: „Erkrankungen des Intestinaltraktes, sowie gängige chirurgische Eingriffe“

12:30 Uhr Perneel Zwart: “Das Lymphsystem bei Reptilien”

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Gastredner Andreas Hennig: „Freilandhaltung von Wasserschildkröten – Voraussetzungen, Bau, Gestaltung“

15:00 Uhr Gastredner Maik Schilde: „Die Haltung von Erdschildkröten“

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Walter Sachsse: "Induktion der Eiablage bei Schildkröten: Vergleich und Diskussion unseres Vorgehens mit den breit angelegten Untersuchungen aus USA, ergänzt durch einige pathologische Fälle"

16:45 Uhr Kim Heckers: Der Gastrointestinaltrakt- Ein großer Unbekannter im Dunkeln?

Ende gegen 17:00 Uhr (ab 17:30 Uhr Shuttleservice oder individuelle Anfahrt zur Jubiläumsveranstaltung „Nachts im Gondwanaland“, Zoo Leipzig)

Sonntag, 22.04.2018

09:00 Uhr Christoph Leineweber: „Der Einfluss von Geschlecht und Jahreszeit auf die klinisch-chemischen Blutwerte bei Griechischen Landschildkröten (Testudo hermanni)“

09:30 Uhr Tina Hollandt: „Am Haken – Diagnostik und Therapie der Angelhakenproblematik bei Schildkröten“

10:00 Uhr Ekaterina Kolesnik: „Nachweis von Adenoviren bei Schildkröten“

10:20 Uhr Petra Kölle: „Anatomie und Physiologie des Verdauungstraktes bei Schlangen“

11:00 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Markus Baur: „Vergleich der makroskopischen Strukturen des Magen-Darmtraktes bei Schildkröten und einige ausgewählte Erkrankungskomplexe des GIT der Schildkröten und der "Münchener Darmcocktail" und seine Anwendung“

12:30 Uhr: Kim Heckers: „Die Leber – ein zentrales Organ mit viel Angriffsfläche“

12:45 Uhr Sabine Öfner: „Qualzuchten bei Reptilien – Versuch einer Definition“

Ende gegen 13:45 Uhr

Für den Abendvortrag sowie die Tagung sind ATF Stunden beantragt!

09.– 12.08.2018 Summerschool „Echsen“, Zoo Augsburg - ausgebucht- Warteliste über agark@dght.de

02.– 04.11.2018 voraussichtlicher Termin für die Herbsttagung -Austragungsort und Schwerpunktthema werden noch bekannt gegeben-

2019

21.– 24.02.2019 Winterschool „Amphibien und Evertebraten“, Zoo Augsburg - ausgebucht- Warteliste über agark@dght.de

Vortragsanmeldungen mit „Kurz-Zusammenfassung“ für die Tagungen senden Sie bitte an agark@dght.de

Teilnehmerplätze für die jeweiligen Schools reservieren Sie bitte ebenfalls unter agark@dght.de